Die 12 besten Bücher zur Selbstfindung

Frauke Harlis | 18-12-2021 | 9 min Lesezeit

Das Selbst ist ein bisschen wie eine Matroschka-Puppe, die sich immer weiter und weiter auseinandernehmen lässt – bis ganz innen eine kleine, feste Puppe bleibt, die sich nicht mehr teilen lässt. Jeder von uns hat viele Hüllen, die aus den unterschiedlichsten Gründen konstruiert wurden. Manche sind unnötig und einfach nur noch da, weil wir sie irgendwann erschaffen haben. Andere schützen uns vor Gefahren – oder zumindest vor dem, was wir für gefährlich halten. Wenn wir wissen wollen, wer wir wirklich sind, müssen wir zu unserem inneren Kern vorrücken. Dorthin, wo wir unteilbar wir selbst sind.

Damit du dich direkt mit deinem wahren Selbst verbinden kannst, haben wir die 12 besten Bücher für dich zusammengestellt. Manche geben praktische Tipps und Anweisungen, andere erzählen Geschichten, in denen sich jede:r wiederfinden kann. Alle haben aber eins gemeinsam: sie helfen dir effektiv und einfühlsam, dein bestes Selbst zu finden.

1. Stefanie Stahl So bin ich eben! Erkenne dich selbst und andere

Psychologin und Bestsellerautorin Stefanie Stahl hat mit diesem Buch eine ganz besondere Anleitung geschrieben: die Gebrauchsanweisung für einen Menschen. Was sich erst mal technisch anhört, ist Teil der sogenannten Typenlehre, einem Konstrukt in der Psychologie. Mithilfe eines Persönlichkeitstests, vielen leicht verständlichen Verhaltenserklärungen und anschaulichen Beispielen kann man sich richtig gut selbst kennenlernen. Die „Gebrauchsanweisung” kann auch für andere erstellt werden –  damit lässt sich auch der Dynamik von Paarbeziehungen auf den Grund gehen.

Dieses Buch ist was für dich, wenn:

  • du endlich wissen willst, wie du tickst und was dich wie und warum geprägt hat
  • du dich fragst, ob dein/deine Partner:in der/die Richtige ist
  • du erkennen willst, wie andere um dich herum ticken und du dich nicht mehr fragen möchtest, was ein bestimmtes Verhalten bedeuten soll

2. Simon Sinek Frag immer erst: Warum

Die besten 12 Bücher zur Selbstfindung Simon Sinek Frag immer erst: Warum

Sich zu fragen, wer man ist, hört nicht im Privatleben auf. Unser Job ist ein recht beträchtlicher Teil von uns – und deshalb ergibt es Sinn, sich auch hier mal nach dem Warum” zu fragen :-) Der erfolgreiche Unternehmensberater Simon Sinek, dessen Ted-Talks Millionen von Menschen begeistern, führt den beruflichen Erfolg auf eine Frage zurück: Warum? Warum funktionieren manche Teams besser als andere? Und welche Rolle spielt jeder Einzelne darin? Warum tue ich das, was ich tue? Viele schlau gefragte Warums und noch mehr absolut schlaue Antworten darauf findest du in diesem Bestseller.

Dieses Buch ist was für dich, wenn:

  • du in einem Team arbeitest und die Dynamik darin verstehen möchtest
  • du dich fragst, was das Warum” hinter deiner Arbeit ist – und du eine befriedigende Antwort möchtest
  • du im Einklang mit deinem Arbeitsleben stehen möchtest

3. Don Miguel Ruiz Die vier Versprechen

 

 

Erfolgsautor Don Miguel Ruiz schafft es in diesem kleinen Meisterwerk einfache, klar strukturierte Handlungsanweisungen zu geben, die das Leben enorm bereichern und Alltägliches erleichtern. Dieser spirituelle Ratgeber bezieht sich auf die uralten Weisheiten der Tolteken – einer Kultur, die im 10. Jahrhundert in Zentralmexiko lebte. Die vier darin beschriebenen Versprechen leiten dazu an, das eigene Leben aktiv zu gestalten und sich aus ungeliebten Mustern zu befreien. Das Büchlein stand mehr als 8 Jahre lang auf der New-York-Times-Bestsellerliste, wurde über 7 Millionen Mal verkauft und ist auch bei uns im Team schon lange kein Geheimtipp mehr :-)

Dieses Buch ist was für dich, wenn:

  • du negatives Verhalten verstehen und eliminieren willst
  • du dich auf eine innere Reise begeben willst, die dich verändern wird
  • du für deine Veränderung ein kurzes, prägnantes Werk suchst

4. Michael Curse Kurth – 199 Fragen an dich selbst

Wir sollten öfter darüber nachdenken, was uns genau jetzt glücklich macht. ― Michael Curse Kurth 

Die besten 12 Bücher für deine Selbstfindung 199 Fragen an dich selbst Curse

Wenn wir uns verlieben, wollen wir alles über diese Person wissen. Wenn wir uns selbst kennen und lieben lernen wollen, ist das dann nicht genauso wichtig? Bestseller-Autor, Coach und Rap-Ikone Michael Curse Kurth hat 199 geniale Fragen zusammengestellt, die dir helfen, dich selbst grundlegend zu reflektieren und damit einen ganz neuen Bezug zu dir herzustellen. Hier ein paar Beispiele: Was ist für dich der Unterschied zwischen Beruf und Berufung? Oder was ist dir wichtiger als dein Ziel? Jede Frage ist einzigartig und zeigt dir – wenn du sie offen und ehrlich für dich selbst beantwortest – eine neue Facette von dir. 

Dieses Buch ist was für dich, wenn:

  • du in den Gebieten Selbstfindung, Beruf, Problemlösung, Geld und Partnerschaft zum Kern deiner Wünsche vordringen willst
  • dich Storys aus Curses’ Erfahrungen als Coach interessieren
  • du einfach ein Buch von einem verdammt coolen Typen lesen willst, der wichtige Dinge erkannt hat, von denen auch du profitieren kannst

5. Laura Malina Seiler – Zurück zu mir

Jetzt ist der richtige Zeitpunkt, dich dem Leben zu zeigen und alles loszulassen, was dich noch klein gehalten hat. – Laura Malina Seiler

 

Das erste Mal schreibt Deutschlands Selbsthilfe-Ikone und Bestsellerautorin Laura Malina Seiler einen Roman – und aus dieser wunderbaren Geschichte kann man so einiges mitnehmen. Alma, die Heldin des Buchs, findet einen Brief, der sie auf eine heilende Reise zu sich selbst führt … und wir können hautnah dabei sein! Das Buch ist voll von erhellenden Einsichten und wertvollen Impulsen, die dir den entscheidenden Anstoß geben, wieder zu dir zurückzufinden.

Dieses Buch ist was für dich, wenn:

  • du dich von einer inspirierenden Geschichte (die es übrigens auch als Hörbuch gibt!) fesseln lassen möchtest
  • du aus Almas Weg etwas über dich selbst lernen möchtest
  • du nach einem spannenden Roman suchst, der gleichzeitig wie ein Ratgeber funktioniert

6. Nicole LePera Heile. Dich. Selbst

Die Psychologin und Therapeutin Nicole LePera erkannte in ihren Patient:innen ein Muster: Alle schienen festzustecken und sich verändern zu wollen – nur kamen sie nicht ins Tun. Eine wöchentliche Sitzung wirkte auf LePera zu wenig und zu ineffektiv. Sie wollte ihren Patient:innen etwas an die Hand geben, mit dem sie auch unabhängig von den Therapiesitzungen arbeiten konnten. Heraus kam ein ganzheitlich orientiertes Werk, das auf sehr kluge Weise dazu anleitet, selbst aktiv zu werden. Damit dein Schicksal auch in deiner Hand liegt – und du nicht allein auf Wartezeiten bis zur Therapie oder den Erfolg der einen wöchentlichen Sitzung angewiesen bist.

Dieses Buch ist was für dich, wenn:

  • du Ursachen von seelischen und psychosomatischen Erkrankungen erkennen und heilen möchtest
  • du lernen möchtest, wie du Traumata und Probleme hinter dir lassen kannst, um authentischer und selbstsicherer zu leben
  • du vor, während oder nach einer Therapie selbst und begleitend etwas für dich tun möchtest

7. Erich Fromm Haben oder Sein

Die Konsumwelt lässt uns immer wieder mit der Botschaft zurück: Du musst dies, das und jenes haben, um glücklich zu sein. Die tolle Sprachkurs-App auf dem Smartphone lässt uns die Sprache aber nicht automatisch erlernen, ebenso macht uns kein Duschgel der Welt dauerhaft glücklich. Erich Fromm, einer der bekanntesten Psychologen weltweit, postuliert in diesem zeitlosen Klassiker, der immer noch genauso gesellschaftskritisch ist wie bei seiner Veröffentlichung vor fast 50 Jahren: Nicht was wir besitzen, macht uns aus, sondern das, was wir tun.

Dieses Buch ist was für dich, wenn:

  • du dich im Labyrinth der Angebote und Möglichkeiten nicht verlaufen möchtest, sondern beim Wichtigsten bleiben willst: bei dir
  • du lernen willst, wie du echt und ehrlich zu dir selbst sein kannst, anstatt mit dem Strom zu schwimmen
  • du dich für Gesellschafts- und Kapitalismuskritik interessierst

8. Alain de Botton Selbsterkenntnis: The School of Life

Nicht verstanden zu werden, kann als Zeichen dafür verstanden werden, dass es in einem viel zu verstehen gibt. –  Alain de Botton

Der Philosoph und Gründer der School of Life, Alain de Botton, erklärt in diesem Buch, wie wir lernen können, rücksichtsvoll und nachsichtig zu erkennen, wer wir sind und dadurch leichtere und bessere Entscheidungen treffen können. Er greift dabei sowohl auf psychologische als auch philosophische Ansätze zurück und entwickelt daraus praktische Übungen, die du leicht im Alltag anwenden kannst.

Dieses Buch ist was für dich, wenn:

  • du etwas über die besten psychologischen und philosophischen Theorien über das Selbst lernen willst
  • du auf nur 100 Seiten die unbewussten Teile deiner Persönlichkeit kennenlernen möchtest
  • du den zugänglichen, humorvollen Schreibstil von Alain de Botton liebst  – oder ihn gerne kennenlernen möchtest

Und wenn du mal keine Hand frei hast für ein Buch, aber weiter an dir arbeiten möchtest, stöber gern auch durch unsere Liste der 12 besten Podcasts für deine Persönlichkeitsentwicklung.

9. Paulo Coelho Der Alchimist

Die meisten von uns tragen den Wunsch in sich, etwas zu verändern, um dem näher zu kommen, was wir wirklich sind. Paulo Coelho nimmt uns in seinem in 81 Sprachen übersetzten weltweiten Bestseller mit auf die Reise des Hirtenjungen Santiago, der sich auf den schwierigen Weg zu einem Schatz macht und dabei sich selbst findet. Dabei ist er Sinn- und Vorbild für alle, die den entscheidenden Anstoß brauchen, um ins Handeln zu kommen. Lass dich anstoßen und mitreißen :-)

Dieses Buch ist was für dich, wenn:

  • du fernab von Sachbüchern eine ermutigende und wunderschöne Geschichte brauchst, um deine Träume zu verfolgen
  • du dich von einer spirituellen Reise inspirieren lassen willst – und vielleicht selbst auf eine gehen möchtest
  • du deine optimistische Haltung wiederfinden möchtest

10. Antoine de Saint-Exupéry Der kleine Prinz

Man sieht nur mit dem Herzen gut, das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar. – Antoine de Saint-Exupéry

Als Der kleine Prinz 1943 erschien, waren viele Anhänger:innen des Autors Antoine de Saint-Exupéry enttäuscht: Ein Kinderbuch? Wirklich? Dabei steckt die kurze Geschichte voller wertvoller Weisheiten, die uns Erwachsene in das Reich der Kindheit zurückführen. Die Begeisterung, Ehrlichkeit und Lebensfreude von Kindern ist etwas, das wir im Alltag gerne mal verlieren, jedoch ganz tief in uns wiederfinden können. Und auch den Menschen, der wir unverstellt sind. Der kleine Prinz ist eine hilfreiche Anleitung dazu.

Dieses Buch ist was für dich, wenn:

  • du die Welt wieder mit den Augen eines Kindes sehen willst
  • du eines der besten Kinder- und Erwachsenenbücher aller Zeiten bisher verpasst haben solltest
  • du Poesie und Metaphern liebst

11. Udo Baer & Gabriele Frick-Baer Das große Buch der Gefühle

Wer einen Kuchen backt, sollte wissen, was hineingehört, damit er schmeckt. Ebenso ist es sinnvoll, unsere einzelnen Gefühle zu kennen und zu verstehen, damit unser gesamtes Selbstbild nachvollziehbar und stimmig ist. In diesem Nachschlagewerk gehen die Pädagogen Udo Baer und Gabriele Frick-Baer den verschiedensten Nuancen positiver und negativer Gefühle auf den Grund.

Dieses Buch ist was für dich, wenn:

  • du deine Gefühle nicht nur fühlen, sondern auch verstehen willst – und du dich überraschen lassen möchtest, wie viele Gefühle es gibt
  • du die Zusammenhänge zwischen einzelnen Emotionen ergründen möchtest
  • du Ordnung in deine Gefühlswelt bringen möchtest

12. Dominik Spenst – Das 6-Minuten Tagebuch

Das 6-Minuten Tagebuch von Dominik Spenst verbindet wissenschaftlich fundierte Theorie und leicht umsetzbare Praxis auf einzigartige Weise, damit du schnell und einfach ins Tun kommst. In nur 6 Minuten am Tag kannst du dich damit voll und ganz auf dich und dein persönliches Wachstum fokussieren. Wie könnte man sich besser kennenlernen, als bei einem täglichen Date mit sich selbst? Mittlerweile wurde das langlebigste Mitglied in der Reihe der 6-Minuten-Bücher® in über 20 Sprachen übersetzt. So verteilt es fleißig überall auf der Welt Selbstliebe und Selbsterkenntnis und hat schon mehr als einer Millionen Menschen geholfen, zu sich selbst zu finden.

Dieses Buch ist was für dich, wenn:

  • du nach einem simplen und wissenschaftlich fundiertem Tool für ein achtsameres und erfüllteres Leben suchst
  • du mit einem leicht anwendbaren Journal deine Persönlichkeitsentwicklung vorantreiben möchtest
  • du durch gezielte Selbstreflexionsfragen herausfinden möchtest, was dich wirklich glücklich macht

 

Kennst du noch ein richtiges gutes Buch, um dich aus deinen Hüllen zu schälen und du selbst zu werden? Dann lass gerne einen Kommentar da und andere von deinem Wissen profitieren :-)

____________________

Dieser Beitrag stammt von Frauke Harlis. Sie liebt das Schreiben genauso wie Psychologie und hat beides studiert. Wenn sie grad nicht tippt oder ihre beiden Nachkömmlinge bespaßt, legt sie sich aufs Deck von ihrem Hausboot und sucht nach Wolkenfiguren.

455 Kommentare

Von dem Buch die vier Versprechen (Don Miguel Ruiz) erzähle mir vor 6 Jahren ein Freund, ich notierte es mir und wollte es mir kaufen.. Dann war ich lange krank und habe es vergessen. Jetzt sehe ich es hier und ich würde es einfach zu gerne lesen!!!

Carina von Stackelberg 22 Dezember, 2021

Sehr schöne und interessante Bücher, die ihr da vorstellt. Mich persönlich interessiert am meisten das Buch “Haben oder Sein” von Erich Fromm. Ich habe erst gestern mit meinem Mann darüber gesprochen, dass wir viel zu viel Zeug haben was uns bindet und von der Gesellschaft suggeriert wird wir brauchen noch dies oder jenes. Wirklich ein spannendes Themenfeld. VG Victoria

Victoria 22 Dezember, 2021

Mich spricht die Beschreibung von ‘School of Life’ von Alain de Botton sehr an… ich würde die Übungen daraus gerne in meinen Alltag integrieren. 🙂

Eva Naderer 22 Dezember, 2021

Vielen Dank für diese inspirierenden Buchempfehlungen. Vor allem die Art der Präsentation: eine klares, kurzes Summary und eine Hilfestellung, um herauszufinden welches Buch (momentan) das richtige ist ☺️

Heile dich selbst, Nicole lePera hat mich direkt angesprochen. Ich befinde mich im Heilungsprozess eines Bandscheibenvorfalls und erhoffe mir von dem Buch Hilfestellung, um meine Selbstheilungskräfte zu aktivieren.
Daher würde ich mich wahnsinnig über einen Gewinn freuen 💫

Samra 22 Dezember, 2021

Ich würde gerne das Buch „199 Fragen an dich selbst“ gewinnen, da ich gerade in einer Selbstfindungsphase bin und glaube, dass mir die Fragen aus dem Buch auf meinem Weg helfen werden.

Katrin Winter 22 Dezember, 2021

Kommentieren

Alle Kommentare werden vor Veröffentlichung überprüft.

Jetzt kaufen

Du wirst dein Leben niemals verändern, solange du nicht etwas veränderst, das du täglich tust. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in deiner täglichen Routine.

JOHN C. MAXWELL