Die besten Bücher über Psychologie

Lena Schulte | 18-01-2021 | 8 min Lesezeit

Du bist passionierter Hobby-Psychologe, das Bücherwürmchen in dir schreit nach Futter und du liebst es, dieses sagenumwobene Mysterium namens Mensch weiter zu ergründen? Dann bist du hier genau richtig! Wir haben dir eine kleine, aber feine Liste mit den in unseren Augen besten Psychologiebüchern zusammengestellt. Unsere Kriterien? Unterhaltsam zu lesen, einfach zu verstehen und klar in der Anwendung. Here we go! 

STEFANIE STAHL ― DAS KIND IN DIR MUSS HEIMAT FINDEN

Die besten Bücher über Psychologie

Das aktuell wohl beliebteste Buch auf dem Markt, wenn es darum geht, glückliche Beziehungen zu gestalten, dein Selbstwertgefühl zu stärken oder einfach etwas über die weitreichenden Auswirkungen kindlicher Erfahrungen zu lernen. Mit sehr einleuchtenden Beispielen erklärt Psychotherapeutin Stefanie Stahl, wie selbst die kleinsten Konflikte aus unserer Kindheit unsere (freundschaftlichen und Liebes-) Beziehungen im Erwachsenenalter oft unbemerkt belasten und wie sie sogar unsere subjektive Wahrnehmung beeinflussen können. In diesem Bestseller gibt es nicht nur ein Feuerwerk an „Aha-Effekten”. Du erhältst auch eine ganze Armada an praktischen Do-It-Yourself-Anleitungen, um diese (oft verborgenen) Verletzungen deines sogenannten „Schattenkindes” zu finden, sie zu verstehen und in positive, bewusste Verhaltensweisen zu transformieren.  

„Wenn ich nur das lieben kann, was perfekt ist, dann ist es auch keine richtige Liebe.”
― Stefanie Stahl
Dieses Buch ist was für dich, wenn:
  • du deine Beziehungen (auch die zu dir) nachhaltig verbessern möchtest.
  • du dich fragst, warum du (oder andere) immer wieder dieselben Probleme in Beziehungen haben.
  • du endlich verstehen willst, warum sich manche Menschen manchmal scheinbar völlig irrational und unverständlich verhalten.

PAUL WATZLAWICK ― ANLEITUNG ZUM UNGLÜCKLICHSEIN 

Die besten Bücher über Psychologie

Schnell zu lesen, einfach zu verstehen und unverzichtbar in jedem Psychologie-Regal. Mit witzigen und anschaulichen Geschichten und mit einem dicken Augenzwinkern zeigt Watzlawick, wie wir uns beim Streben nach Glück nur allzu gerne selbst im Weg stehen. Nach dieser Lektüre wirst du also endlich wissen, mit welchem Mindset du dich am besten unglücklich machst und warum du dich grundsätzlich immer in der falschen Schlange anstellst ;-) 

Viele Menschen wissen, dass sie unglücklich sind. Aber noch mehr Menschen wissen nicht, dass sie glücklich sind."
― Albert Schweitzer

Dieses Buch ist was für dich, wenn:

  • du keine dicken Schmöker wälzen willst.
  • du schnelle und zuverlässige Aha-Erlebnisse für deinen Alltag brauchst.
  • du gerne mal schmunzelst und auch mal über dich selbst lachen kannst.

LAUREN SLATER ― VON MENSCHEN UND RATTEN 

Die besten Bücher über Psychologie

Was bringt Menschen dazu, anderen (vermeintlich) tödliche Stromschläge zu geben? Und wie lebt man mit dieser Schuld weiter? Vielleicht hast du schon einmal von dem berühmten Milgram-Experiment gehört. Aber weißt du, wie es mit den Versuchspersonen nach dem Experiment weiterging? Wahrscheinlich liest sich dieses Sachbuch genau deswegen wie ein spannender Roman. Denn neben den bedeutendsten psychologischen Experimenten des 20. Jahrhunderts thematisiert Laurie Slater genau das, was bei der Nacherzählung wissenschaftlicher Experimente immer zu kurz gerät: die Menschen dahinter. So schafft sie es zum Beispiel tatsächlich, einen Teilnehmer des Milgram-Experiments aufzuspüren und erfährt von ihm, wie sich die Teilnahme auf sein weiteres Leben (und auf seine Psyche) ausgewirkt hat. 

Dieses Buch ist was für dich, wenn:

  • du mal einen anderen Überblick über die bedeutendsten psychologischen Experimente des 20. Jahrhunderts haben willst.
  • du erfahren willst, welche Ein- und Nachwirkungen psychologische Experimente auf die Teilnehmer haben.
  • du noch einmal daran erinnert werden möchtest, warum Wissenschaftsethik so verdammt wichtig ist. 

MARTIN SELIGMAN ― DER GLÜCKS-FAKTOR  

Die besten Bücher über Psychologie

Wir müssen in der Lage sein, den scharfen Sinn des Pessimismus für die Realität zu nutzen, wenn wir ihn brauchen, aber ohne in seinem dunklen Schatten verweilen zu müssen."
― Martin Seligman 

Seligman ist quasi der Godfather of Positive Psychology. Als ehemaliger, selbsternannter Pessimist versteht er ganz genau, warum das Glas so oft halb leer ist. Aber er weiß auch, mit welchen grundlegenden Denkansätzen ein Pessimist zu einem Optimist werden kann, ohne seinen Realitätssinn zu verlieren. Mit einer ganzen Reihe von überprüften Ansätzen und Studien führt Seligman auf, wie du positive Zustände gezielt fördern und trainieren kannst. Zudem kannst du mit einem Test deine sogenannten „Signaturstärken” – also deine individuellen Vorzüge – herausfinden und einsetzen lernen, um dein positives Empfinden (und vielleicht sogar das der anderen) noch mehr zu steigern. 

Dieses Buch ist was für dich, wenn:

  • du neugierig bist, was der DNA-Code deiner Stärken ist.
  • du dich öfter dabei ertappst, wie du wie auf Autopilot in schlechten Zuständen versinkst, und du aktiv etwas dagegen tun möchtest.
  • du dein Glücksempfinden steigern willst. 

    ROBERT CIALDINI ― DIE PSYCHOLOGIE DES ÜBERZEUGENS

    Die besten Bücher über Psychologie

    Noch ein anderer Godfather, diesmal auf dem Gebiet der Überzeugung. Wer jetzt allerdings auf ein knackiges Manipulations-Tutorial hofft, wird enttäuscht. Dieses Buch ist eine äußerst kurzweilige und wissenschaftlich sehr genaue Auseinandersetzung mit der Frage, warum Menschen überhaupt „Ja” sagen. Anhand der sechs Grundprinzipien der Überzeugung lernst du einiges über die menschliche Entscheidungskraft. Zum Beispiel, wie du dich entschieden vor ungewollten Überzeugungsversuchen anderer schützen kannst. Oder wie du noch standfester für eine Sache einstehen kannst, die dir wirklich am Herzen liegt. Die Praxistauglichkeit dieses Buches ist beeindruckend, wahrscheinlich zählt dieser Weltbestseller deswegen seit Jahren zu den Standardwerken im Marketing.

    Dieses Buch ist was für dich, wenn:

    • deine Entscheidungsfähigkeit mal wieder etwas Energie tanken will.
    • du dich nicht mehr im Nachhinein fragen willst: „Wieso habe ich dieser Sache überhaupt zugestimmt?”
    • du Probleme hast, überzeugend für dich einzustehen und nach Lösungswegen suchst.

    DANIEL KAHNEMAN ― SCHNELLES DENKEN, LANGSAMES DENKEN

    Die besten Bücher über Psychologie

    Wir glauben ja gerne, wir wissen, wie das mit der Realität funktioniert. Tja, aber jetzt kommt Herr Kahneman mit diesem (ziemlich dicken) Buch um die Ecke und erzählt uns, warum das Ding mit unserer Realitätswahrnehmung ganz und gar nicht unsere größte Stärke ist. Gewöhnungseffekte, Denkfehler, langsames und schnelles Denken – all das und viel mehr trägt dazu bei, warum unsere Wahrnehmung nicht immer unser klügster Berater und oft fragiler ist, als wir meinen (Psychologen nennen das auch „kognitive Verzerrungen”). Der Nobelpreisträger erklärt anhand vieler alltäglicher Beispiele psychologische Phänomene, die uns auf dem Weg nach einem entspannten und einfachen Leben immer wieder ein Beinchen stellen – und wie wir am besten damit umgehen, damit wir nicht ständig an denselben Stellen stolpern.

    Dieses Buch ist was für dich, wenn:

    • du deine Denkweisen nachhaltig ändern möchtest.
    • du verstehen willst, was in unserem Gehirn passiert, wenn wir Menschen, Sachverhalte oder Dinge beurteilen. 
    • du deine alltäglichen Urteile und Sichtweisen entscheidend verbessern willst.

    VIKTOR E. FRANKL ―...TROTZDEM JA ZUM LEBEN SAGEN. EIN PSYCHOLOGE ERLEBT DAS KONZENTRATIONSLAGER

    Die besten Bücher über Psychologie

    Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens sind der Tag, an dem du geboren wurdest, und der Tag, an dem du herausfindest, warum."
    ― Mark Twain 

    Was lässt uns selbst unter den unmenschlichsten Bedingungen weitermachen, ja, vielleicht sogar überleben? Wie stecken wir es weg, wenn das Schicksal mit all seiner Macht zuschlägt und unser Leben, unser Alltag und alles Bekannte plötzlich völlig aus den Fugen gerät? Als der österreichische Psychiater Viktor Frankl (der Buchtitel ist im Deutschen nicht richtig übersetzt) ins KZ kommt, erfährt er hautnah, was eine Extremsituation mit der menschlichen Psyche anstellt. Er sieht, wie Menschen verzweifeln. Wie Häftlinge, die Aufseher werden, brutaler mit den Mitgefangenen umgehen als die SS-Wachleute. 

    Aber er merkt auch, dass uns die Fähigkeit, selbst unter den widrigsten Umständen einen Sinn zu erkennen, (wieder) Antrieb geben und uns buchstäblich das eigene Leben retten kann. ...trotzdem Ja zum Leben sagen ist ein eindrücklicher Erfahrungsbericht, gespickt mit großen philosophischen Überlegungen, über die ungeheure Kraft, die der Sinn uns verleiht. Ein sehr guter Wegweiser für jeden, der sich mit dem Sinn des Lebens auseinandersetzt oder auseinandersetzen möchte.

    Dieses Buch ist was für dich, wenn:

    • du vielleicht selbst einen schweren Schicksalsschlag erlebt hast und Hilfe suchst, um wieder auf die Beine zu kommen. 
    • dich menschliche Extremsituationen faszinieren und du dich immer schon gefragt hast, warum und wie man nicht an dem Schicksal zerbricht.
    • du lernen willst, wie du die Kraft des „Sinns” für dein Leben nutzen kannst.

    CHARLES DUHIGG ― DIE MACHT DER GEWOHNHEIT. WARUM WIR TUN, WAS WIR TUN

    Die besten Bücher über Psychologie

    Ein wichtiges Buch für Gewohnheitstiere – sprich für uns Menschen. Hier erfährst du Genaueres über die Wissenschaft hinter deinen guten und schlechten Gewohnheiten. Du lernst, welche enorme Kraft sie auf unser Leben ausüben und warum es uns oft so schwerfällt, uns trotz bester Absichten (und erster Erfolge) von unliebsamen Gewohnheiten zu verabschieden.

    Glücklicherweise sind Gewohnheiten keine Sackgassen und du findest in diesem Buch genug Anregungen zur Selbsthilfe. Nach dem Lesen wirst du dann bestens darüber informiert sein, was deine Gewohnheits-Trigger sind, wie du deine alltäglichen Gewohnheiten mit neuen ergänzt und sogar, wie du deine schlechten Gewohnheiten in gute umwandeln kannst.

    Dieses Buch ist was für dich, wenn:

    • du deinem inneren Gewohnheits-Schweinehund mal mächtig Feuer unterm Hintern machen möchtest. 
    • du endlich verstehen willst, warum all deinen guten Vorsätzen so oft der Treibstoff ausgeht.
    • du anstatt guter Vorsätze effektivere Tools brauchst, die dich endlich an deine Ziele bringen.

    SHAWN ACHOR ― DAS HAPPINESS PRINZIP

    Die besten Psychologiebücher

    Du brauchst praktische Ratschläge, basierend auf den wichtigsten Entdeckungen der modernen Psychologie, um glücklicher und erfolgreicher zu werden? Du hast keine Angst, dich von gängigen Erfolgsmythen zu verabschieden? Dann bist du hier richtig. Der Harvard-Dozent Shawn Achor nimmt dich an die literarische Hand und zeigt dir die sieben Kernprinzipien der Positiven Psychologie, die dir nachweislich helfen, deine Karriere zu fördern. Kein unnötiges, aufgebauschtes „Tschakka-Tschakka”-Gehabe, sondern fundierte Studien zum menschlichen Potenzial und wie wir den besten Zugang dorthin finden. Damit du dann wirklich so durchstartest, wie du es dir wünschst.

    Dieses Buch ist was für dich, wenn:

    • du deine Arbeit engagierter, produktiver und belastbarer ausführen möchtest.
    • du Techniken wie den „Zorro-Kreis” erlernen möchtest, mit dessen Hilfe du eine Art Hebelwirkung für deine Produktivität erzeugst und so allmählich immer größere Ziele verfolgen kannst.
    • du mit Spaß lernen möchtest, wie du dein Gehirn auf Erfolg neu programmierst.

    Für jeden der hier aufgezählten Punkte ließe sich natürlich auch noch eine eigene, separate Liste erstellen. Welche Bücher dürfen deiner Meinung nach in keinem Regal fehlen, wenn man sich mit Psychologie beschäftigen möchte? Wir sind gespannt auf deine Kommentare und Anregungen. 

    Das reicht dir noch nicht und du brauchst noch mehr Lesestoff? Kein Problem! Hier findest du unsere Liste mit den besten Büchern zu Gewohnheiten.

     

    Dieser Beitrag stammt von Lena Schulte, hauptberufliche Grinsebacke und Online-Redakteurin. Seit ihrem Studium der Kognitionswissenschaft ist sie fasziniert vom menschlichen Bewusstsein und veranstaltet in der Redaktion gerne mal heimliche Wahrnehmungs-Experimente.

     

    Weitere Blog-Artikel, die dir auch gefallen könnten: 

    Die 11 besten Bücher für deine Persönlichkeitsentwicklung

    Selbstliebe lernen – Wie funktioniert das eigentlich?

    Negative Glaubenssätze erkennen – So stärkst du die Beziehung zu deinen Gedanken 

    6 Kommentare

    Super toll geschrieben und wie ich finde, die beste Liste für Psychologie-Bücher, die mir bisher begegnet ist, euer 6 Minuten-Tagebuch und auch das Erfolgsjournal gehören auch da rein, keine falsche Bescheidenheit!

    Weiter so und vielleicht schon bald eine Liste zu den besten Büchern 2021 oder den besten Podcasts über Psychologie, beides wäre fabelhaft!

    Leo T. 15 September, 2021

    Hallo Lena,

    wirklich eine tolle Zusammenstellung von dir. Meine Liste hätte wohl ähnlich ausgesehen. Hast du schon mal “Buddha und die Wissenschaft vom Glück” von Yongey Mingyur Rinpoche gelesen? Ist jetzt nicht im engsten Sinne ein Psychologie-Buch, aber er greift darin sehr viele Themen auf, um die es sich auch in deinen Empfehlungen dreht. Das schöne dabei ist, das alles mal aus Sicht eines erleuchteten buddhistischen Mönches zu lesen und welche Verknüpfungen er zur Meditation und ihrer Heilungskraft herstellt. In erster Linie ist es aber ein sehr liebevoll geschriebenes Buch, das Mut macht und zu einem meiner liebsten Wegbegleiter geworden ist. Kann ich dir/euch nur sehr ans Herz legen.

    Liebe Grüße

    Nic

    Nic 25 Juli, 2021

    Hi,
    Ihr trefft mit dem Block Beitrag gerade genau mein Thema. Ich suche in dieser Zeit, die durch negative Nachrichten geprägt ist, positive Impulse. Besonders auch in Form von Büchern. Zu Corona kommt bei mir auch noch eine sehr schwierige private Situation.

    Ich bin gespannt auf eure Empfehlungen. Auf meiner Suche habe ich auch ein Buch gefunden, welches ich jedem, der positive Impulse sucht, nur empfehlen kann.

    „The Wonderful Wild“ von Gesa Neitze

    Ich habe es in wenigen Tagen durchgelesen und im Anhang gibt es eine viele Empfehlungen zu Büchern, Filmen, Podcast…

    Liebe Grüße
    Anke

    Anke 22 Januar, 2021

    Hey hallo, vielen lieben Dank für dir tolle Auflistung, Besonders die Zusammenfassung zum “Warum”, hat mir sehr gefallen.
    Viele Grüße Carola

    Carola 21 Januar, 2021

    Vielen Dank für diese tolle Zusammenfassung!
    Schön, dass man zu jedem Buch gleich eine kurze Zusammenfassung darunter erhält, die einem die Entscheidung zum nächsten Buch auf jeden Fall erleichtert.
    Habe schon einige Bücher davon gelesen und ebenfalls auf meinem Blog https://www.lifegoals-online.de verwertet :)

    LG,
    Florian von lifegoals

    Florian 20 Januar, 2021

    Hallo,
    danke für Eure Anregungen und Inspirationen. Hier meine beiden Buch-Tipps:
    The Power von Rhonda Byrne
    Unbox your Life von Tobias Beck
    Liebe Grüße
    Anita

    Anita 20 Januar, 2021

    Kommentieren

    Alle Kommentare werden vor Veröffentlichung überprüft.

    Jetzt kaufen

    Du wirst dein Leben niemals verändern, solange du nicht etwas veränderst, das du täglich tust. Der Schlüssel zum Erfolg liegt in deiner täglichen Routine.

    JOHN C. MAXWELL